Lamas

Die lustigen Lamas Lenny, Liese und Luzie

  • gibt es auf 15 verschiedene Becher von 230 ml bis 1 Liter,
  • mit oder ohne Namen.
  • Spülmaschinen- und mikrowellengeeignet.

Zeigt alle 3 Ergebnisse


Warum spucken Lamas?

Alle Kamele können spucken und tun das auch, sowohl die Altweltkamele (Dromedare und Kamele) als auch die Neuweltkamele wie Lamas, Guanakos, Vicunijas und Alpakas.

Lamas und die anderen Neuweltkamele sind für ihr Spucken richtiggehend bekannt geworden. Dabei spucken sie kaum je Menschen an – das passiert meist nur, weil eine Fehlprägung vorliegt – sie also in Menschen Artgenossen sehen oder wenn sie es sich stark bedroht fühlen.

Sie spucken eigentlich nur aus guten Gründen auf andere Lamas, etwa bei Futterneid oder sonstigen Reibereien. Meist wird zuerst in die Luft gespuckt – also eine Art von Warnschuss abgegeben. Wenn es dann keine Ruhe gibt wird der Artgenosse auch gezielt angespuckt. Die Spucke stinkt zwar gar grässlich, aber sie ist weder ätzend, noch giftig und lässt sich leicht wieder abwaschen.