Farm Kunterbunt

Schafe, Kühe, Schweinchen und Pferde aus der Farm Kunterbunt.

  • 15 verschiedene Becher von 260 ml bis 1 Liter.
  • mit oder ohne Namenzu bestellen.
  • Spülmaschinen- und mikrowellengeeignet.

Zeigt alle 19 Ergebnisse

Echte kunterbunte Schweine: Drei alte Schweinerassen

Alle bunten Schweinerassen sind alte Rassen. Sie zeichnen sich durch viele gute Eigenschaften aus, wie hohe Wurfzahl, sehr gutes Mutterverhalten, Stressresistenz oder kaum aggressives Verhalten bei den Ebern. Aber Massentierhaltung, dafür sind sie nicht gemacht!

Schwarz-weiße Schweinerassen

Das Bentheimer Schwein ist eine auf dem gesamten Körper relativ gleichmäßig schwarz-weiß gefleckte Schweinerasse.

Das Schwäbisch-Hällische Landschwein wird wegen seines schwarzen Kopfes auch Mohrenköpfle genannt. Um den Bauch hat es eine helle Binde, das Hinterteil ist wieder schwarz. An den Übergängen von schwarz und weiß wachsen weiße Haare auf schwarzer Haut

Diese Schweinerasse entstand aus der Kreuzung von Württemberger Schweinen und Chinesischen Maskenschweinen, die 1820 von König Wilhelm I. von Württemberg eingeführt wurden.

In England  gibt es das Gloucestershire Old Spot, ein sehr genügsames Schwein, das auch als Obstgartenschwein (orchard pig) und Häuslerschwein (Cottager's Pig) genannt wurde. Es wurde vorwiegend von armen Bauern gehalten, weil dieses Schwein sich gut selbst versorgen konnte, wenn es frei laufen durfte.

Wandel in der Gesellschaft – Fettes Schweinfleisch, erst gewollt und dann verpöhnt

Zum Verhängnis wurde allen diesen Schweinrasse der relativ hohe Fettanteil und das marmorierte, fetthaltige Fleisch – das war nach dem Wirtschaftswunder nicht mehr gefragt. Da wollten alle mageres Fleisch – den Hochleistungsrassen wurden sogar zusätzliche Rippen angezüchtet, damit es mehr Kotletts gab. Der Speck war als „Fleischersatz für arme Leute“ auch nicht mehr so gefragt wie in der Zeit der Industrialisierung.

Heute ist eine Rückbesinnung erfolgt und diese fast ausgestorbenen Schweinrassen werden wieder gezüchtet und bleiben hoffentlich erhalten.

Die Marmorierung des Fleisches gilt inzwischen als Qualitätsmerkmal, viele lokale Gaststätten bieten dieses Schweinfleisch als Spezialiät an.