Tassen aus weißem Porzellan

Zeigt alle 9 Ergebnisse


Drei Dinge die Sie hier über Tassen erfahren

Wussten Sie

  • dass das Wort Tasse arabischen Ursprungs ist, es leitet sich ab von dem Wort tās(s)a, was Schälchen oder Napf bedeutet.
  • dass Teetassen aus Porzellan immer niedrig und breit sind – denn um den Tee optimal ziehen zu lassen, ist auch die passende Teekanne aus Porzellan breit und niedrig. Das unterscheidet sie von den traditionell hohen und schmalen Kaffeekannen, in denen der Kaffee ja nicht ziehen muss.
  • die Teetassen im Norden Deutschlands deutlich kleiner sind als die im Süden. Das liegt daran, dass im Norden traditionell der starke Assamtee mit Kandis und Sahne getrunken wird, der in kleinen Tassen serviert wird. Der Rest Deutschlands trinkt den Tee (vor allem English Breakfast, Earl Grey oder Darjeeling) aus größeren Tassen.