Serienporzellan Olympia

Porzellanserie Olympia, Teller einen schmaler Fahne

  • Klassisch und schlicht im Bauhausstil.
  • Ergänzen vorhandenes Geschirr wunderbar.
  • Spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet.

Zeigt alle 15 Ergebnisse


Porzellanserie Olympia – drei interessante Details zur Porzellanserie Olympia

Die Hersteller Firma von Olympia, Kristoff Porzellan

Kristoff Porzellan ist einer ältesten Porzellanfabriken Polens. Die Porzellanfabrik wurde 1831 gegründet und seitdem wird dort durchgehend Porzellan hergestellt. Exporte in den nahen Osten und nach Nordamerika gab es bereits im 19. Jahrhundert.

Porzellanserie Olympia: Formensprache im Bauhausstil

Die Inspiration für die Form Olympia war die Kugel. Wie auch bei den Entwürfen der Bauhausmitgliedern sollte Funktionalität und Form Hand in Hand gehen. Dabei wurde die Kugelform als unübertroffenes Ideal der Form in der Natur gesehen. Die Teekannen und viele andere Teile dieser Serie sind so zwar schlicht, aber von klassischen, ausgewogenen Proportionen gekennzeichnet.

Kannen, Krüge und Zuckerdosen aus der Serie Olympia: einfach klassisch!

Ungewöhnlich bei der Porzellanserie Olympia ist vor allem die große Auswahl bei den Kannen und dem Zubehör. Es gibt zwei Kaffeekannen, drei Teekannen und jeweils zwei verschieden große Krüge, Milchgießer und Zuckerdosen zur Auswahl. Bei diesen zeigt sich das durchdachte, schlichte und doch ausdrucksstarke Design dieser Serie besonders gut.