Porzellankannen, Stövchen

Teekannen, Kaffeekannen, Stövchen 

  • Filterkaffee ist umweltfreundlicher als Kapseln und Pads.
  • Filterkaffee ist magenfreundlicher als Kaffee aus der Kaffeemaschine.
  • Kannen aus Porzellan halten länger warm.
  • Spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet.

Zeigt alle 21 Ergebnisse


Tee oder Kaffee? Diese Frage stellt sich noch nicht so lange!

Tee und Kaffee, aber auch Schokolade sind „Kolonialwaren“ – das heißt, das sie erst nach und nach aus den Kolonien als Lebensmittel in Europa übernommen wurden.

Tee ist eine Kamelienpflanze, deren Blätter in Asien schon lange als Aufguss getrunken wurden. Erst über die Kolonialherren wurden die Pflanzen auch in andere Gebiete gebracht und dort z.T. sehr erfolgreich angepflanzt.

Kaffee kommt aus dem Hochland von Äthiopien, sein Anbau war Staatsgeheimnis. Spione brachten die ersten Pflanzen nach Europa – von dort aus gingen sie zum Anbau in die Neue Welt – vor allem Südamerika!

Schokolade wurde in Südamerika ursprünglich mit Chili und Wasser vermischt getrunken – was bei uns nie wirklich Anklang fand. Erst in den letzten Jahren wurden auch Schokoladen z.B. mit  Meersalz und Chili auf den Markt gebracht.

Zusammen mit Kartoffeln, Tomaten und Paprika haben diese Getränke unser Welt und auch unsere Speisekarten sehr verändert.