Wiesenbewohner

Kindergartenporzellan mit bunten Wiesenbewohnern auf Tellern und Schüsseln des robusten Gastronomiegeschirrs Scandia mit verstärktem Rand. Becher, Tassen, Krüge und Platten gibt es auch zum Kitageschirr.


Zeigt alle 5 Ergebnisse


Was wäre wenn es keine Insekten mehr gäbe?

Dann gäbe es auch keine Äpfel mehr, auch die meisten anderen Früchte und Gemüse fielen aus. Bunte Blumen hätten Seltenheitswert. Insektenfresser, ob Vögel, Reptilien oder Säugetiere verschwänden ebenso wie die Pflanzenfresser, deren Futter nicht mehr befruchtet würde und damit nicht nachwachsen könnte. Tote Tiere und Abfälle lägen herum, weil keine Insekten sie mehr fressen und dem natürlichen Kreislauf wieder zugeführt. Wenn die Fluginsekten fehlen, gerät die gesamte Nahrungskette in Gefahr: Blumen und Bäume werden nicht mehr bestäubt und vielen Tieren fehlt dann die Nahrungsgrundlage, so dass auch sie verschwänden.

Windschutzscheiben und Terassenbeleuchtung als Zeugen für das Insektensterben

Da muss man gar keine Statistiken lesen, die vom Tod und Verschwinden der Insekten mit Prozentzahlen erzählen. Wer erinnert sich an Schwärme von tanzenden Mücken in der Weise, von Autoscheiben, die von den Insekten verklebt wurden, die zu hunderten darauf starben, von Motten, die das Licht an der Terrasse regelmäßig anzog?

Vorbei…
Daher wäre jetzt endlich ein schnelles und gründliches Umdenken von Nöten – von uns allen!