Ofelie mit bunten Streublümchen

Die romantische, weiße Porzellanserie Ofelie mit Blümchenstreuern ist ein Klassiker. Omas Blümchenservice lebt! Diese bunten Streublümchen wurden in Meißen als Ergänzung zu den großen Blumenbuketts entwickelt. Im Biedermeier entstand daraus ein eigenständiger Dekor, bei dem nur die verschiedenen kleinen Blümchen verwendet wurden. Die waren gleichmäßig über die das Porzellan verteilt, jedes Porzellan- oder Serviceteil sieht dabei etwas anders aus. Die Zusammenstellung der kleinen, bunten Blüten fällt nämlich immer wieder anders aus. Spülmaschinen- und mikrowellengeeignet.


 

Zeigt alle 7 Ergebnisse


Das Biedermeier, die Zeit der “Gestreuten Blümchen”

Das Biedermeier wird die Zeit nach der Beendigung der Napoleonischen Kriege in Deutschland genannt. Vom Ende des Wiener Kongresses 1815 dauert sie bis zum Beginn der bürgerlichen Revolution 1848. Als nach einer langen Zeit kriegerischer und politischer Auseinandersetzungen und Instabilität in Europa wieder Frieden herrscht, blühte das neue Bürgertum auf. Politik war nicht mehr so wichtig, sondern das komfortable Leben, der Rückzug ins Familiäre. Es sollte gemütlich und heimelig sein – heute würde das ganz trendig hygge nennen.

Kunst im Biedermeier

Kunstgeschichtlich befinden wir uns in der Spätromantik und im Klassizismus. Die blaue Blume der Romantik war damals ebenso populär wie die Bilder von Carl Spitzweg. Sie alle zeigen oft den “freundlichen, friedlichen Alltag”, der auch die Armut noch als Idyll verkauft – siehe “Der arme Poet”.

Literatur im Biedermeier

Fantasiereiche Kunstmärchen, romantische Novellen, schaurige, magische oder fantastische Erzählungen und Sagen sind die beliebtesten Genres der Schriftsteller. Aber auch Bildungs- und Entwicklungsromane gehören zur Literatur der Romantik und des Biedermeier. Novalis, Ludwig Tieck, Clemens Brentano, Achim von Arnim, Bettina von Arnim, E.T.A. Hoffmann, Jacob und Wilhelm Grimm, Ludwig Uhland sowie Joseph Freiherr von Eichendorff sind die großen Schriftsteller und Literaturforscher dieser Zeit.

Malerei im Biedermeier

Neben Carl Spitzweg sind auch Caspar David Friedrich und Ludwig Richter Beispiele für bedeutende Maler der Romantik und des Biedremeier. Landschaften und Ruinen, aber auch metaphysische Welten sind einer der Hauptgegenstände der Malerei. Der einzelne Mensch, das einsame Individuum inmitten der Natur bildet dabei ein wichtiges Motiv .