Wie Sonderbestellungen bei Namen entstehen

Sondernamen sind Namen, die bei uns nicht als Siebdruck vorliegen. Diese müssen wir daher speziell herstellen, verrechnen aber keinen Aufpreis. Hier sehen Sie, wie eine solche Sonderbestellung entsteht.

Warum sind die Namen für das Kindergeschirr und die Namenstassen gedruckt?

Dafür gibt es sogar zwei handfeste Gründe:

Porzellanmalerei ist eine Kunst – im Gegensatz zu Keramikfarben sind Porzellanfarben meist wesentlich viskoser – sie sind also ziemlich zäh, was es schwierig macht mit ihnen malen oder zu schreiben. Nicht umsonst ist PorzellanmalerIn eine Ausbildungsberuf mit dreijähriger Lehrzeit. Daher läßt das Resultat häufig zu Wünschen übrig.

Noch wichtiger ist, dass wir zu viert in der Werkstatt an den Bestellungen arbeiten. Vier Menschen, vier Handschriften, das ergibt kein optisch ansprechendes Resultat.

Um also sicher zu stellen, dass die Namenstassen und Sets auch immer den Abbildungen entsprechen, wurde die Schrift zur Qualitätsssicherung als Siebdruck umgesetzt.

Um trotzdem flexibel zu sein und um (jedenfalls fast) alle Kundenwünsche in Bezug auf Namen umsetzen zu können, setzen wir die “Sondernamen” zusammen.

Der erste Schritt: Namen schneiden

Dazu müssen die Namendann aus einzelnen Buchstaben zusammengesetzt werden. Da es sich um einen Siebdruck handelt, kann die Farbintensität je nach Charge unterschiedlich ausfallen. Zudem hat der frühere Hersteller der Namensdrucke im Jahr 2017 Insolvenz angemeldet und ist weggefallen. Auch dadurch hat sich die Farbe etwas geändert, das diese Firma mit einem anderen Farbsystem druckt. Bei dem Zusammensuchen der Buchstaben ist daher größte Aufmerksamkeit nötig. Erschwert wird das Zusammensetzen, weil der Transferlack durch die verschiedenen, hier grünen Farben die Farbintensität des Blaus verfälschen kann.

Da es sich um eine Handschrift handelt, sind auch die Neigungen der Buchstaben in verschiedenen Namen nicht immer genau gleich – auch das erfordert ein konzentriertes Arbeiten, um die Namen schön auf die Porzellanteile zu bekommen.

Sondernamen sind also solche, die wir aus mehreren Buchstaben und Namensteilen zusammensetzen müssen, was natürlich zeitaufwendig ist.

Wir haben uns aber dazu entschlossen, hierfür keinen Aufpreis zu berechnen.

Der Name entsteht

Natürlich muss auch bei Anordnung der Buchstaben sehr genau gearbeitet werden. Andernfalls sieht es schlampig aus und wird damit nicht unseren hohen Qualitätsansprüchen gerecht.

Der Name wächst.

Buchstabe für Buchstabe werden die Schriftzeichen händisch aufgebracht. Dabei lassen wir natürlich große Sorgfalt walten, damit es am Ende auch gut aussieht.

Am Schluss: Der Schnörkel

Mit dem Schnörkel ist der Name fertiggestellt. Natürlich nur, wenn Sie den Schnörkel auch wünschen. Sie können diesen bei uns im Bestellprozess jederzeit die Variante “gerade und schnörkellos” wählen – dann bekommen Sie die Namen ohne das Beiwerk auf die Tasse.

 

Kundenwunsch- Schale Herbstherz mit Widmung zum Hochzeitszeitstag

Kundenwunsch Schale Herbstherz mit Widmung zum Hochzeitszeitstag

Kundenwunsch Becher Daria mit Vielen Dank und Herzchen

Kundenwunsch Becher Daria mit Vielen Dank und Herzchen

Kundenwunsch Schüssel Opty 21 cm und Schale Coup mit Rauhaardackel Kobold

Kundenwunsch Schüssel Opty 21 cm und Schale Coup mit Rauhaardackel Kobold